Aktiv werden: Whistleblower Manning und Snowden unterstützen

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit sich für die beiden wichtigsten Whistleblower unserer Zeit stark zu machen.
Prvt. Manning:
Unterstützen Sie noch bis zum 1. November mit einem Brief das Gnadengesuch von Chelsea Manning.
Diese Briefe werden formell Generalmajor Buchanan durch Pvt. Manning
Verteidiger David Coombs als Teil eines umfassenden Gnadengesuches übergeben.
Im US-Militärrecht besteht die Möglichkeit, dass der Dienstvorgesetzte eine
über einen Soldaten verhängte Strafe reduzieren oder aufheben kann. Dieses
Recht findet Anwendung, wenn ein Kriegsgerichtverfahren nach Meinung dieser
Dienstvorgesetzten zu einem ungerechten Urteil geführt hat. Als
Oberbefehlshaber des Militärs im Distrikt Washington ist Generalmajor Jeffrey
S. Buchanan neben dem Präsidenten der USA die einzige Person, die die
Verurteilung von WikiLeaks Whistleblower PVT Manning in unmittelbarer Zukunft
korrigieren kann.
Wir bitten weltweit Professoren, Juristen, Personen, die sich für
Menschenrechte einsetzten, Politiker, Veteranen und besorgte Bürger einen Brief an Generalmajor Buchanan zu richten und darin zu bitten, die verhängte Haftstrafe von PVT Manning zu reduzieren.
Einige wichtige Richtlinien die Sie in Ihrem Brief beachten sollten finden sie
auf der Website des Unterstützernetzwerkes hier und hier finden Sie auch Beispiele von Unterstützungs-Briefen.
Ihr Brief sollte in etwa eine Seite umfassen. Ihr Schreiben sollte mit Ihrem persönlichen Briefkopf beginnen. Nach dem Verfassen des Briefes muss er unterschrieben und eingescannt werden.
Pvt. Manning hat kürzlich bekannt gegeben, dass ihr bevorzugter Name Chelsea
sei und sie bat darum, die weibliche Anrede zu benutzen. Jedoch ist ihr bewusst, dass für Angelegenheiten wie diese es angezeigt ist, dass ihre Unterstützer ihren rechtlich verbindlichen Namen und ihren Rang „Pvt. Bradley E. Manning“ in Verbindung mit der männlichen Anredeform nutzen.
Der Brief sollte hauptsächlich Ihre Unterstützung für PVT Manning zum Ausdruck bringen, und speziell, warum Sie davon überzeugt sind, dass durch eine Reduzierung der Haftstrafe PVT Manning Gerechtigkeit erfährt. Der Brief sollte nicht gegen das Militär oder/und Generalmajor Buchanan gerichtet sein.
Bitte senden Sie Ihre Schreiben im PDF -Format spätestens bis zum 1. November
2013 an: nathan@bradleymanning.org
Andere Formen Prvt. Manning zu unterstützen sind Nachrichten an das Weiße Haus, Briefe an Chelsea Manning oder Spenden, die z.B. für Anwaltskosten, Ausbildung oder Besuche der Familie dringend gebraucht werden. Infos und Antworten auf wichtige Fragen zum aktuellen Stand im Fall Manning hat zuletzt Anwalt David Coombs gegeben.
 
Edward Snowden:
Während fast täglich weltweit neue Informationen über den ungeheuerlichen Umfang der US-Überwachungs- und Spionageaktivitäten bekannt werden, ist deren Urheber noch immer in Russland. Er muss dort seinen Lebensunterhalt bestreiten, sich um Möglichkeiten eines langfristigen Aufenthalts oder Asyls in Russland oder anderswo und um die Abwehr der rechtlichen und sonstigen Angriffe seitens der USA kümmern. All dieses kostet Geld und daher wird jetzt über die Webseite freesnowden.is auch für ihn um Spenden und andere Unterstützung (z.B-. durch Briefe, Veranstaltungen, Petitionen oder die Nutzung von TOR) gebeten.

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!