Spenden

Trotz des starken Engagements von Ehrenamtlichen wäre die Arbeit von Whistleblower-Netzwerk e.V. ohne Spenden und Beiträge von Fördermitgliedern und Mitgliedern kaum möglich.

Unterstützen auch Sie uns! Nur mit Ihrer Hilfe können wir weiterhin bei Politik und Verwaltung für einen besseren Whistleblowerschutz werben, die Gesellschaft durch unsere Bildungsarbeit für den positiven Beitrag von Whistleblowern sensibilisieren und Whistleblower beraten.

Jede Spende ist wertvoll. Der nachhaltigste Weg ist aber eine Dauerspende über die Fördermitgliedschaft.

Sie können uns auch Spenden direkt auf unser Konto überweisen:
Whistleblower-Netzwerk e.V.
Berliner Sparkasse
IBAN: DE92 1005 0000 0190 8663 65
BIC: BELADEBEXXX

Spendenbescheinigung

Bei einer Spende von über 300 Euro schicken wir Ihnen automatisch zu Beginn des Folgejahres eine Spendenbescheinigung. Bei Spenden von bis zu 300 Euro reicht bei der Steuererklärung seit 2021 ein vereinfachter Spendennachweis, z.B. eine Kopie des Überweisungsträger oder des Kontoauszugs. Daher erhalten Sie bei Jahresspenden von bis zu 300 Euro eine Spendenbescheinigung nur auf explizite Anfrage.

Gemeinnützigkeit

Wir sind wegen

  • der allgemeinen Förderung des demokratischen Staatswesens
  • der Förderung der Hilfe für Opfer von Straftaten sowie
  • der Förderung der Kriminalprävention

als gemeinnützig im Sinne der §§ 51 ff Abgabenordnung anerkannt. Nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Berlin vom 19.01.2021 sind wir für die Jahre 2017 bis 2019 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KöStG von der Körperschaftsteuer befreit. Spenden an Whistleblower-Netzwerk e.V. sind damit steuerlich absetzbar.

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!