Mannesmann Prozess beruht auf Whistleblowing

Die Neuaufnahme der 3.Runde des Mannesmann Prozesses bietet Gelegenheit, daran zu erinnern, dass die ganze Angelegenheit nur bekannt wurde, weil eine mutige Personalsachbearbeiterin bei Mannesmann ihrem Gewissen folgte: Helga Anna Schöller.
Mal schauen, wie das Gericht die Vorgaben des BGH, der den ersten Freispruch aufgehoben hatte, umsetzen wird und ob Herr Ackermann am Ende wieder sein Victory-Zeichen macht.

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!