Whistleblowing Austria ist online!

Getragen von einem gleichnamigen Verein, ist in Österreich soeben die Webseite „Whistleblowing Austria“ online gegangen.
Die Ziele von Verein und Webseite sind laut Satzung:

•die Schaffung einer gesetzlichen Grundlage für Whistleblowing in Österreich in Anlehnung an den Entwurf einer Whistleblower Gesetzgebung von Transparency International zu unterstützen
•Die Umsetzung von in internationalen Verträgen normierten Whistleblowing Regelungen (z.B. Artikel 33 des Übereinkommens der Vereinten Nationen gegen Korruption, BGBl. III Nr. 47/2006) in Österreich  zu fördern sowie die Ratifizierung solcher Verträge zu unterstützen
•Gesellschaftliche Anerkennung für Whistleblowing und Zivilcourage gegen alle Arten von Missständen und Fehlverhalten zu fördern sowie das Bewusstsein für die Richtigkeit und Nützlichkeit von Whistleblowing in einer modernen, transparenten und demokratischen Gesellschaft zu schärfen
•Die Beratung von Whistleblowern in rechtlicher und psychologischer Sicht sowie deren Umgang mit den Medien zu erleichtern.
•Das Instrument des Whistleblowings in Staat, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, u.a. im Wege von Forschung und Lehre bekanntzumachen
•Den Kontakt zu Gesellschaften und Organisationen mit ähnlichen Zielsetzungen wieWhitleblowing Austria sowie zu Gesellschaften zur Förderung von Massnahmen gegen die Korruption (z.B. Transparency International oder UNCAC Coalition) im In- und Ausland zwecks Informationsaustausch und Zusammenarbeit zu pflegen

Whistleblower Netzwerk e.V. wünscht ein gutes Gelingen und hofft auf eine fruchtbare Zusammenarbeit!

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!