Whistleblowing international

Auf einer Konferenz Anfang Juli in Prag, haben auf Einladung von Transparency International (TI), Vertreter verschiedener nationaler Chapters von TI aus Europa mit internationalen Experten über ein europäisches Forschungsprojekt diskutiert im Rahmen dessen sich TI mit dem gegewärtigen „best practice“ für Whistleblowerschutz in Europa befasst. Ein Bericht hierzu und auch einige weitere interessante Dokumente findet sich auf den Webseiten der Kanadischen Whistleblower-NGO „FAIR“. Vertreter von TI-Deutschland waren bei dem Treffen scheinbar nicht anwesend.

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!