Umfrageergebnisse zu Kosten und Nutzen von Ombudssystemen

RCC Risk Communication Concepts hat soeben die Ergebnisse einer Online-Umfrage veröffentlicht, an der sich im Juni 2010 knapp 100 Nutzer beteiligt haben. Dabei sprachen sich 95% der Teilnehmer allgemein für Whistleblower-System und 82% für einen Whistleblower-Ombudsmann aus, zugleich wünschten sich aber auch 45% vor allem die Unterstützung der Geschäftsleitung. Weitere, wenn auch nicht repräsentative, so doch interessante, Zahlen und Infos finden sich in der Presseerklärung von RCC.

Ein Gedanke zu „Umfrageergebnisse zu Kosten und Nutzen von Ombudssystemen

  1. Das Ombudsmannsystem hat sich weltweit bewährt, gerade wenn die Ombudsleute Handlungsbefugnis gegenüber den „wegschauenden Behörden“ wie Staatsanwälten haben.
    Leider efhlt eine Zusammenstellung welt- und europaweit, welche Ombudsleute gibte es und auf welche Gesetze können sie sich stützen.
    Außerdem fehlt eine Statistik gerade für Deutschland, aus der hervorgeht, wie viele Whistle Blower werden wegen ihrem demokratischen Anliegen der Aufklärung von Korruption gemobbt.
    Harry Gambler

Kommentare sind geschlossen.