I support Whistleblower-Netzwerk

because Whistleblowing is a catalyst of reform! We must protect the messengers but also amplify the message and transform it into social change.
Renata Ávila

Ich unterstütze Whistleblower-Netzwerk,

weil Whistleblower und alle mutigen Journalist*innen unerlässliche Stützpfeiler einer demokratischen Gesellschaft sind.
Konstantin Wecker

Ich unterstütze Whistleblower-Netzwerk,

weil mutige Menschen wie Edward Snowden unseren Schutz brauchen.
Katharina Nocun

Ich unterstütze Whistleblower-Netzwerk,

weil Whistleblower das Gewissen der Zivilgesellschaft sind. Sie müssen gegen Repressalien geschützt werden.
Prof. Dr. Ninon Colneric

Ich unterstütze Whistleblower-Netzwerk,

weil Machtmissbrauch ohne Mut und Rückgrat von Einzelnen und Vielen nicht eingedämmt werden kann.
Dr. Christian Humborg

Ich unterstütze Whistleblower-Netzwerk,

weil eine demokratische Gesellschaft Menschen in Polizei, Verwaltung und Unternehmen braucht, die den Mut haben, über Unrecht zu informieren.
Dr. Elke Steven

Einsatz für Transparenz

Whistleblower machen trotz persönlicher Nachteile auf Missstände aufmerksam. Es ist unsere Aufgabe sie besser zu schützen.
Arne Semsrott

Einsatz für Gerechtigkeit

Was mich bewogen hat ein Whistleblower zu werden, war der Kampf gegen Unrecht und für Gerechtigkeit.
Frank Wehrheim

Ich unterstütze Whistleblower-Netzwerk,

weil Menschen, die Missstände und Gefahren für das Gemeinwohl aufdecken und die ihr berufliches und soziales Leben riskieren, Unterstützung verdient haben.
Ali Fahimi

Ich unterstütze Whistleblower-Netzwerk,

weil Whistleblowing einen wichtigen Beitrag zur Kontrolle menschenrechtlicher Sorgfaltspflichten von Unternehmen und zur Humanisierung der Arbeitswelt leisten kann.
Prof. Dr. Karin Lenhart-Roth

Ich unterstütze Whistleblower-Netzwerk,

weil anerkannt werden muss, dass Whistleblower unserem Gemeinwesen einen unschätzbaren Dienst erweisen.
Matthias Spielkamp

Ich unterstütze Whistleblower-Netzwerk,

weil Menschen, die Missbrauch und Missstände in der Gesellschaft aufdecken, den Schutz unseres Rechtssystems brauchen.
RA Klaus Bergmann

Ich unterstütze Whistleblower-Netzwerk,

weil ich als ehemaliger Arbeitsrichter um die Notwendigkeit gesetzlicher Regelungen für mehr Whistleblowerschutz weiß.
Klaus Hennemann

Wir wollen nicht zum Schweigen gebracht werden – 99 Organisationen gegen SLAPPs

Immer mehr europäische Journalist*innen und Whistleblower werden durch einschüchternde Klagen zum Schweigen gebracht. Wir fordern mehr Schutz vor SLAPPs!
Zum Online-Magazin

EU-Whistleblowing-Richtlinie: Für den Schutz von freier Meinungsäußerung und Pressefreiheit

Am 23. Oktober 2019 wurde die EU-Whistleblowing-Richtlinie im EU-Parlament und -Rat unterzeichnet. Whistleblower-Netzwerk und Reporter ohne Grenzen fordern gemeinsam eine längst überfällige, umfassende Regelung zum Whistleblowerschutz.
Zum Online-Magazin

Whistleblowingportal

Hier können Whistleblower (auch anonym) Missstände an unser Beratungsteam melden.

#AsylfürAssange

Informationen zum Auslieferungsverfahren gegen Julian Assange.

Politik

Alle wichtigen Entwicklungen zur Umsetzung der EU Whistleblowing-Richtlinie.

Whistleblowing und Corona

Pandemie bekämpfen, Freiheitsrechte schützen.

Ziele

Unsere Vision, unsere Mission, unsere Ziele.

Ausstellung

Eine Ausstellung über Menschen, die auf Missstände aufmerksam gemacht haben.

Bildungsarbeit

Neu: Unsere Online-Workshops für Schulen, Jugendorganisationen und andere Bildungseinrichtungen!

Informieren

Zur aktuellen Rechtslage, zur EU-Richtlinie und allgemein zum Whistleblowing.

Whistleblowerberatung

Informationen und Beratung zum Umgang mit Missständen im Arbeitskontext.

Organisationsberatung

Unsere Expertise und Netzwerk für Organisationsberatung u.a. zu Hinweisgebersystemen.

Termine

Dez 2020
02

Ungleicher Schutz für Whistleblower – verfassungswidrig?

Weiterlesen
Dez 2020
05

European Conference on Whistleblowing Legislation

Weiterlesen

Whistleblower-Netzwerk e.V.

Whistleblower-Netzwerk ist ein 2006 gegründeter überparteilicher und gemeinnütziger Verein. Wir wollen den rechtlichen Schutz und das gesellschaftliche Ansehen von Whistleblowern in Deutschland verbessern.

Unsere Arbeitsfelder sind: Veränderung rechtlicher und politischer Strukturen | Beratung von Whistleblowern | Beratung von Unternehmen, Behörden und zivilgesellschaftlichen Organisationen | Öffentlichkeitsarbeit.

Wir erstellen Expertisen und halten Vorträge zu rechtlichen und politischen Fragen, machen Vorschläge für den internen Umgang mit Whistleblowing und die Einführung von Hinweisgebersystemen, unterstützen Whistleblower in konkreten Fällen und stellen auf unserer Website Informationen rund um das Thema Whistleblowing zur Verfügung.

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!