Wochenrückblick Whistleblowing- unsere Medienauswahl (KW-31/2016)

Whistleblower nutzen Hinweisportal der BaFin rege

Business Insider Deutschland mit einem Artikel über die Anlaufstelle der BaFin, die seit Juli 2016 in Kraft ist. Die Anlaufstelle für Whistleblower in der Finanzbranche wird demnach sehr gut angenommen.

Business Insider Deutschland, Whistleblower nutzen Hinweisportal der BaFin rege, Felix Mescoli

Einblicke in das Leben und Denken von Chelsea Manning

Dr. Constanze Kurz (auch aktiv im Beirat von Whistleblower Netzwerk e.V.) berichtet auf netzpolitik.org über den aktullen Zustand und die Gedanken der Whistleblowerin Chelsea Manning.

Netzpolitik, Einblicke in das Leben und Denken von Chelsea Manning, Dr. Constanze Kurz

Whistleblowerin Chelsea Manning droht unbefristete Einzelhaft

netzpolitik.org informiert über die aktuelle Situation der Whistleblowerin Chelsea Manning. Unbegreiflich: Nach ihrem Suizidversuch droht ihr nun ein neues Verfahren und unbefristete Einzelhaft.

Netzpolitik, Whistleblowerin Chelsea Manning droht unbefristete Einzelhaft, Hendrik Obelöer

„Tippgeber“ – Heise richtet Plattform für Whistleblower ein

Laut einem Bericht der Hannoversche Allgemeine Zeitung / HAZ richtet der Heise
Verlag eine eigene, PGP-gesicherte Plattform für Whistleblowing ein.

Hannoversche Allgemeine Zeitung, „Tippgeber“ – Heise richtet Plattform für Whistleblower ein

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!