Offene Stellen

Whistleblower-Netzwerk e.V (gemeinnütziger Verein) sucht
Referent*in beim Vorstand

– 40 Stunden/Woche
– Teilzeit möglich
– Arbeitsbeginn spätestes zum 1.9.2019

Z. Zt. haben wir folgende Arbeitsschwerpunkte:
Veränderung politischer und rechtlicher Strukturen, die für Whistleblowing relevant
sind; Unterstützung von Whistleblowern, Beratung von Unternehmen, Behörden und
Organisationen, Öffentlichkeitsarbeit, europaweite Kooperationen und Networking.

Ihre künftigen Aufgaben

  • Sie koordinieren die Arbeit von Vorstand, Beirat, Mitgliederversammlung und
    Beratungsgruppe und bereiten die Zusammenkünfte vor
  • Sie bringen strategische Impulse für Fundraising und Projekt-Akquisition ein
  • Sie organisieren die Geschäftsstellenarbeit
  • Sie pflegen bestehende und knüpfen neue Kontakte zu NGOs und Advocacy Groups, die sich für Meinungs- und Gewissensfreiheit, Whistleblowing,
    Presse- und Informationsfreiheit, Transparenz und politische Partizipation
    einsetzen
  • Sie organisieren und koordinieren gemeinsame Veranstaltungen
  • Sie sind mit verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins

Unsere Anforderungen an Sie

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Sie interessieren sich für rechtspolitische Zusammenhänge
  • Sie verfügen über Berufserfahrung in zivilgesellschaftlichen Organisationen
  • Sie haben sehr gute Englischkenntnisse, Sprach- und Kommunikationstalent
  • Sie kennen sich mit den gängigen PC-Programmen aus
  • Sie übernehmen gern Verantwortung und entwickeln Eigeninitiative.

Wir bieten

  • Eine sinnvolle Tätigkeit im Kontext relevanter gesellschaftspolitischer Inhalte
  • Ausbaumöglichkeiten für den Verein und die eigene berufliche Position
  • einen angenehmen Arbeitsplatz im Herzen von Berlin.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer
Gehaltsvorstellungen bis zum 20. Mai 2019 an

info@whistleblower-net.de
Whistleblower-Netzwerk e.V. –
c/o djv (Deutscher Journalisten-Verband)
Alte Jakobstr. 79/80
10179 Berlin