GB: Ärzte nach Whistleblowing für Schweigen bezahlt

Laut einem Bericht des Bureau of Investigative Journalism und von Channel 4 News wurden britische Ärzte vom staatlichen Gesundheitsdienst NHS in vielen Fällen, nach einem Whistleblowing-Hinweis, zu Auflösungsverträgen gedrängt, in denen sie sich …
Weiterlesen

10 Jahre PIDA

Nach 10 Jahren Public Interest Disclosure Act in Großbritannien zieht die NGO public concern at work jetzt Bilanz in einer Broschüre. In dieser finden sich auch interessante Informationen zum Stand der Whistleblowing-Gesetzgebung in anderen Ländern, …
Weiterlesen

Dreimal Wikileaks

Gleich drei spektakuläre Whistleblowing Enthüllungen über Wikileaks stoßen derzeit auf reges Medieninteresse: aus Deutschland: Veröffentlichungen aus den Toll-Collect Maut-Verträgen aus Großbritannien: der Email-Verkehr der Hadley Climate …
Weiterlesen

Neues aus den USA

Nach einiger Zeit hier mal wieder Links auf Interessantes aus der US-Whistleblower-Szene: - das MessageSystemProtectionBoard (MSPB) verhandlte gerade den Fall von Air Marshall Robert Mc. Lean der vor massiven Sicherheitslücken im Flugverkehr warnte und …
Weiterlesen

Buchbesprechung: Donato, Whistleblowing

Die gerade erschienene ökonomische Promotion mit dem Untertitel "Handlungsempfehlungen für eine nutzenstiftende Umsetzung in Deutschen börsennotierten Unternehmen" hat nach Angaben der Verfasserin das Ziel "eine theoretische Fundierung möglicher …
Weiterlesen

Europarat berät Whistleblowerschutz

Das Kommitee für Rechtsangelegenheiten und Menschenrechte des Europarats hat am 23.06.2009 einstimmig Entwürfe für eine Resolution und eine Empfehlung zum Schutz von Whistleblowern beschlossen, die im September/Oktober der Parlamentarischen …
Weiterlesen

Whistleblower ins EU-Parlament gewählt

Nach dem Ausscheiden des wohl berühmtesten EU-Whistleblowers, Paul v. Buitenen, der nach einer Legislaturperiode diesmal nicht mehr für das EU-Parlament kandidiert hat, wird es auch im neuen EU-Parlament mindestens zwei bekannte Whistleblower …
Weiterlesen

GB: Haben ein Recht zu wissen

Derzeit dürfen die Briten erfahren, wie sich viele Ihrer Abgeordneten seit langem selbst bedienen. Und wem haben sie dies zu verdanken Natürlich einem Whistleblower: John Wick, ein ehemaliger Mitarbeiter der Spezialeinheit der britischen Armee (SAS). …
Weiterlesen

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!