Ein Einblick in die Praxis von Whistleblowing-Systemen

Im Auftrag der Hans Böckler Stiftung hat Whistleblower-Netzwerk e.V. eine Kurzauswertung von 32 betrieblichen Vereinbarungen und von der Unternehmensführung einseitig erlassenen Unternehmensrichtlinien zum innerbetrieblichen Umgang mit Whistleblowing …
Weiterlesen

Linksfraktion beantragt gesetzlichen Whistleblowerschutz

Mit der Linksfraktion hat sich jetzt auch die dritte Oppositionsfraktion des Bundestages für einen gesetzlichen Whistleblowerschutz ausgesprochen. Im Unterschied zu den Ankündigungen von SPD und Grünen eigene Gesetzesentwürfe vorzulegen - die noch …
Weiterlesen

Leak-Plattformen: Langsam wird es unübersichtlich!

So jetzt ist also auch die Webseite von OpenLeaks freigeschaltet. Eine About-Seite und ein Video erklären, was man dort zukünftig vor hat. Bisher allerdings nur auf Englisch. Der Kern der Idee hinter OpenLeaks ist die Trennung der Entgegennahme und …
Weiterlesen

Whistleblower aus Finanzbranche reicht Klage ein

Anders als hierzulande haben Whistleblower in den USA realistische Chancen mit Schadensersatzklagen wegen Repressalien ihrer Ex-Arbeitgeber erfolgreich zu sein. Den Klageweg beschreitet nach einem Bericht bei NZZ-online jetzt auch der Ex Moodys-Manager …
Weiterlesen

Berlin: Der 1.Mai als Tag der Whistleblower

Im vierten Jahr der Vereinsgründung konnte Whistleblower-Netzwerk .V. erstmalig auf dem zentralen DGB Kundgebung Platz vor dem Brandenburger Tor über Whistleblowing und die Demokratisierung in der Arbeitswelt umfangreich informieren. Zu diesem Zwecke …
Weiterlesen

TI und BDK fordern Hinweisgeberschutz

Anlässlich der Vorstellung des internationalen Korruptionswahrnehmungsindex (CPI), in dem Deutschland erneut auf Platz 14 landete, haben das deutsche Chapter von Transparency International (TI) und der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) verstärkte …
Weiterlesen

Whistleblowing und Datenschutz

Hinweise auf Missstände ernst nehmen - Beschuldigte und Hinweisgeber schützen Whistleblower-Netzwerk e.V. und der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit fordern eine andere Konfliktkultur in Unternehmen und …
Weiterlesen

S-Bahn Berlin: Betriebsratsvorsitzender als Whistleblower

Spätestens nach seinen Aussagen in der gestrigen Kontraste Sendung darf der Betriebsratsvorsitzende der Berliner S-Bahn Heiner Wegner wohl mit Fug und Recht als Whistleblower bezeichnet werden. In dem Beitrag für das TV-Magazin des MDR äußerte sich …
Weiterlesen

Folgen Sie uns

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!