Wir kooperieren mit CORRECT!V

Whistleblower-Netzwerk hat einen neuen Kooperationspartner: CORRECT!V – das erste gemeinnützige Recherchebüro im deutschsprachigen Raum.

Correctiv

 

Die Macher von CORRECT!V sind vor allem renommierte investigative Journalisten, die vorher z.T. leitende Funktionen in regionalen und überregionalen Medien hatten, sowie Programmierer und Menschen mit Erfahrungen aus der Arbeit in NGOs. CORRECT!V finanziert sich allein durch Stiftungsgelder (die Anschubfinanzierung erfolgte durch die Brost-Stiftung) und Zuwendungen von Lesern und Nutzern, für die es eine eigene Community zum Mitmachen gibt.

Das Motto von CORRECT!V ist Programm: Gemeinnützig, Unabhängig, Investigativ – Recherchen für die Gesellschaft. Dabei geht es z.B. um Bedrohungen und Herausforderungen unserer Gesellschaft, um Machtmissbrauch und Korruption in Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur, oder um Themen wie Umwelt, Bildung, Gesundheit und soziale Gerechtigkeit oder um Rechtsradikalismus und Islamismus. Die Recherchen und Geschichten gibt CORRECT!V in Kooperationen an große und kleine Zeitungen und Magazine, wie auch an Radio- und Fernsehsender weiter und publiziert sie – unter Nutzung moderner Aufbereitungs- und Präsentationstechniken – auch auf der eigenen Webseite CORRECTIV.org. In den wenigen Monaten seit der Gründung wurden bereits einige interessante Projekte durchgeführt, die auch vielfach Beachtung gefunden haben, z.B.: Internationale FinanzbetrügerSpendengerichteFußballdoping, Tödliche Keime oder Weisse Wölfe eine graphische Reportage über rechten Terror. Neue Projektideen werden mit einer Crowdfunding-Plattform unterstützt.

Gemeinsam mit Whistleblower-Netzwerk will CORRECT!V Whistleblower stärken und unterstützt unsere Forderungen nach besserem Schutz für Whistleblower, die Missstände aufdecken und Alarm schlagen, wo es im öffentlichen Interesse nötig ist. Gemeinsam ist uns auch der Einsatz für Transparenz und Informationsfreiheit.

CORRECT!V hat einen anonymen Briefkasten eingerichtet, der Whistleblowern u.a. den sicheren Upload von Dokumenten ermöglicht. Wenn – ob anonym oder offen – ausreichende Hinweise vorliegen, wird das Team von CORRECT!V diesen mit seinen Erfahrung in investigativer Recherche nachgehen und dabei den eigenen Code of Conduct beachten.

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!