Vor-Ort-Aktionen: Wir bieten Edward Snowden ein Bett in Deutschland

Bereits seit einigen Tagen läuft unsere Aktion „Ein Bett für Snowden“. Über 40.000 Menschen haben Edward Snowden ganz konkret schon eine Unterkunft angeboten. Über 200.000 Menschen haben außerdem den Appell an die Bundesregierung unterschrieben, Snowden sichere Zuflucht in Deutschland zu gewähren und ein Gesetz zum Schutz von Whistleblower zu beschließen. Der gemeinsame Appell “Schutz für Edward Snowden in Deutschland” wurde im Sommer 2013 von Campact, dem Whistleblower-Netzwerk und Digitalcourage gestartet.

Am Donnerstag den 5. Juni, passend zum anstehenden Jahrestag seiner Enthüllungen, werden wir diese Aktion nun in vielen deutschen Großstädten auch vor Ort sichtbar machen. An markanten Plätzen werden wir ein für Edward Snowden reserviertes Bett aufstellen, Info-Materialien verteilen und Fotos machen, damit Snowden sich sein hoffentlich bald neues Zuhause in Deutschland noch besser vorstellen kann.
Wer vor Ort mitmachen will kommt einfach vorbei, z.B. nach:



Berlin

Zeit: 8:15 – 8:45 Uhr
Ort: Vor dem Reichstag

Bielefeld
Zeit: 11:00 -14:00 Uhr
Ort: Jahnplatz

Dresden
Uhrzeit: 8:45-9:15 Uhr
Ort: Neumarkt vor der Frauenkirche, neben Luther Denkmal

Hamburg
Zeit: 15:00 -16:00 Uhr
Ort: Reesendammbrücke (Nähe Rathaus / Jungfernstieg)

Kiel
Uhrzeit: 9:00 -9:30 Uhr
Ort: Muthesius Kunsthochschule Legienstr. 35 / Ecke Wilhelminenstr.

Köln
Uhrzeit: 11:00 – 12:00 Uhr – danach noch Mahnwache bis Nachmittags
Ort: Domplatte Köln, (Römerbogen)

München
Zeit: 18:00 – 19:00 Uhr
Ort: Karlsplatz/Stachus (am Brunnen)

 

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!