Whistleblowing Thema bei der Offenen Akademie

Vom 1. bis 7. Oktober findet in Gelsenkirchen die 7. Offene Akademie statt.
Der Besuch der Offenen Akademie setzt kein Abitur oder eine andere akademische Vorbildung voraus. Mit zahlreichen Diskussionsveranstaltungen will sie eine Breitenbildung auf wissenschaftlichem Niveau fördern und betreibt eine fortschrittliche Wissenschaft. Hier können sich wissenschaftliche Fachleute und interessiertes Publikum auf gleicher Augenhöhe begegnen. Sie bietet ein Forum gerade für solche Themen und für jene Wissenschaftler, deren Erkenntnisse in der „geschlossenen“ Wissenschaft behindert oder gar unterdrückt werden. Sei es, weil sie wirtschaftlichen Interessen mächtiger Konzerne zuwiderlaufen, oder sei es, weil sie sich gegen den herrschenden Zeitgeist richten.
Da passt es gut ins Konzept, dass auch in diesem Jahr das Thema Whistleblowing wieder auf dem Programm steht:
Am 3.10.2011 ab 11:00 Uhr sprechen die Politikwissenschaftlerin Annegret Falter und die Whistleblower-Preisträger und ex-Steuerfahnder Rudolf Schmenger und Frank Wehrheim über: Whistleblowing in der Steuerfahndung.

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!