Depub.org – Medizin gegen Politischen Alzheimer gefunden?

Im Juli 2008 hatten wir an dieser Stelle über das Buch „Sind ARD und ZDF noch zu retten?“ geschrieben. Darin hieß es u.a.:

„Statt öffentlich finanzierte Inhalte, analog zum Gedanken der Informationsfreiheitsgesetze (IFGs), auch öffentlich verfügbar zu halten, beschränken die meisten Magazine ihre online-Archive auf ein Jahr und reagieren noch dazu wenig kundenorientiert wenn nach älteren Beiträgen gefragt oder gar diese Selbstbeschneidungspraxis hinterfragt wird. Ergebnis: Politischer Alzheimer.“

Jetzt weist die Zeit auf ein – leider wahrscheinlich illegales – Mittel hin, mit dem dieser politische Alzheimer zumindest hinsichtlich seiner Auswirkungen bei der Depublizierung des Archivs der Tagesschau bekämpft werden kann: depub.org. Man darf gespannt sein, zu welchen Nebenwirkungen dieser Akt von Zivilcourage führen wird.

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!