Veranstaltungstipps: Zweimal Berlin

Arbeitsrecht und Menschenwürde in der Krise – Diskussionsveranstaltung

Seit der Kündigung einer streikenden Supermarktkassiererin wegen Pfandbons zu 1,30 EUR kommen Bagatell- und Verdachtskündigungen nicht mehr aus den Schlagzeilen.
Die Debatte um die Sinnfälligkeit einer solchen Rechtssprechung ist in vollem Gange. Im Rahmen der Veranstaltung soll von Juristen, Soziologen und dem Publikum gemeinsam kritisch diskutiert werden.

Di, 1.6.2010 18:00 Uhr Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Str. 65, 10961 Berlin Kreuzberg

Mit:
Klaus Hennemann (Sprecher der Fachgruppe Arbeitsrecht der Neuen Richtervereinigung);
Dr. Dieter Deiseroth (Richter am Bundesverwaltungsgericht);
Dr. Ingrid Artus (Industriesoziologin, Schwerpunkt: Prekarisierung und Feminisierung von Arbeit);
Wolfgang Schorlau (Krimiautor);
Dr. Herta Däubler-Gmelin (Bundesministerin der Justiz a.D.);
Moderation: Renate Hürtgen (Historikerin)

Veranstalter:
Stiftung Menschenwürde und Arbeitswelt;
Arbeitskreis „Arbeit-Teilhabe-Gerechtigkeit“ in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und Komitee „Solidarität mit Emmely“.

Eintritt: frei

Das Whistleblower-Netzwerk mit Vertetern der Berliner Gruppe wird dort auf Einladung der Veranstalter und „Emmely“ Vertreten sein und zudem einen Informations- und Bücherstand zum Thema „Whistleblower und Arbeitswelt“ anbieten, sowie Informationsblätter verteilen.

——————————–

Monatliches Berliner Whistleblower-Treffen

Zum monatlich Whistleblower-Treffen laden wir alle Whistleblower, Freunde, Unterstützer und neu Hinzukommende herzlich ein .
Der Vorstand wird über die Whistleblower-Tagung sowie die Mitgliederversammlung berichten, sowie über die geplanten Aktivitäten auskunft geben.Für Fragen und offene Diskusion ist ausreichend Zeit geplant.
Wir treffen uns im Haus der Demokratie und Menschenrechte am Donnerstag den 3.Juni 2010
um 18.00 Uhr.

Greifswalder Straße 4
10405 Berlin

Wegbeschreibung unter : http://www.hausderdemokratie.de/artikel/kontakt.php4

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!