SEC will Whistleblowing stärker fördern

Die Chefin der US-Securities and Exchange Commission (SEC) Mary Schapiro sieht eine bessere Kompensation für Whistleblower als wesentliches Element der anstehenden Reformen der Finanzkontrolle. In einem aktuellen Bericht der Washington-Post heißt es u.a.:

She plans to say the SEC is working on reforms to ensure that investment advisers safeguard customers‘ assets — addressing a problem that came to light amid the revelations over the massive Bernard Madoff fraud — and that she will come to Congress soon for authorization to boost compensation for whistle-blowers.

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!