BooCompany wieder online – mit .my Domain

Mein Parteibuch meldet, dass BooCompany wieder da ist. Die Seite die sich selbst als „der einzig legitime dotcomtod-Nachfolger und somit Europas führender Anbieter und Distributor für exitorientierte Unternehmensmeldungen“ bezeichnet, musste Erfahrungen mit dem deutschen Praxis des Grundrechts der Meinungsfreiheit machen und verläßt sich zukünftig daher lieber auf die Meinungsfreiheit in Malaysia. Zugleich wird zu einer Spendenaktion zur Domainrettung aufgerufen.

Mittels als „Boo“, „Insider“ oder „Final“ bezeichneter Negativmeldungen können die User auf BooCompany über den allgemeinen Downturn in Unternehmen und Organisationen informieren. BooCompany ist also u.a. eine Whistleblower-Webseite und wurde daher auf unsere Blogroll aufgenommen.

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!