Ethikrichtlinien, Whistleblower-Hotlines und Arbeitsrecht

FAZJob.net befasst sich (auch Verweis auf die Wal-Mart-Entscheidung des Düsseldorfer Landesarbeitsgerichts) mit den Problemen die Ethikrichtlinien und die Einrichtung von Whistleblower-Hotlines nach dem Vorbild von SOX unter dem Blickwinkel des deutschen Kollektivarbeitsrechts aufwerfen. Hierzu wird eine Anwältin zitiert:

Beratungsbedarf besteht regelmäßig auch, wenn es um das Meldeverfahren für Verstöße geht – also um „Whistleblower-Hotlines“, wie sie der Sarbanes-Oxley-Act (SOX) vorschreibt, mit dem 2002 in den Vereinigten Staaten unternehmerische Verhaltensanforderungen gesetzlich festgelegt wurden. Hier stellen sich deutsche Betriebsräte oft quer, aus Sorge, „dass das telefonische Meldeverfahren ein innerbetriebliches Denunziantentum fördert“

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!