Rupert-Riedl-Preis an Antje Bultmann

verliehen vom „Club of Vienna“ und der Stadt Wien

Am 8. Mai 2006 erhielt Antje Bultmann, Wissenschaftsjournalistin, Mitglied des Whistleblower-Netzwerks und des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Umweltstiftung, Wolfratshausen, von einem Internationalen Wissenschaftler-Kommitee des Club of Vienna den Rupert-Riedl Preis.

Den Preis erhielt sie für einen Beitrag für das EOLSS – Lexikon für die UNESCO über:

World Transition, Civil Courage, and Whistleblowing to Protect Social Peace

Der Beitrag selbst ist zur Zeit noch nicht im Netz verfügbar.
Wir dokumentieren aber schon jetzt die Rede die Antje Bultmann anlässlich der Preisverleihung gehalten hat.

Aus der Philosophie, aus dem Wertekanon und aus den Intentionen des
Clubs of Vienna ergaben sich für die Preisverleihung folgende Kriterien:

1. Verankerung der Evolutionstheorie
2. Interdisziplinarität
3. Verknüpfung mit Fragen nach Ursachen und Regulierung des (sogenannten) Wachstums
4. Einbettung in den lebendigen Fluss der gesellschaftlichen Praxis
5. Gesellschaftspolitische Relevanz
6. Wissenschaftliche Exzelenz
– erkenntnisleitende Fragen
– Thesen und Argumentation
– Stand der Wissenschaft
– angewandte Methoden
– Literatur
– handwerkliche Ausführung des Werkes
– Sprache

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!