Was ist Whistleblowing?

Whistleblower

sind Menschen, die illegales Handeln, Missstände oder Gefahren für Mensch und Umwelt in ihrem Arbeitsumfeld aufdecken. Sie tun dies intern innerhalb ihres Betriebes, ihrer Dienststelle oder Organisation oder auch extern gegenüber den zuständigen Behörden, Dritten, oder auch der Presse, um mit den Hinweisen die Möglichkeit zur Beseitigung der Missstände zu eröffnen. 

Was ist Whistleblowing eigentlich? Und was hat das mit mir zu tun? Unser Erklärvideo gibt eine Definition für Whistleblowing und zeigt, wer zum Whistleblower werden kann – kurz und anschaulich.

Das Video ist Teil unseres Bildungsprojekts, bei dem wir für das Thema sensibilisieren und uns mit Schüler*innen zwischen der 10. und 13. Klasse oder auch Gruppen anderer Bildungseinrichtungen spielerisch an den Begriff „Whistleblowing“ herantasten.

Folgen Sie uns!

Unser Newsletter

Wollen Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden?

Unterstützen Sie uns!