Wochenrückblick Whistleblowing- unsere Medienauswahl (KW-15/2016)

EU-Richtlinie zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Wir dokumentieren an dieser Stelle die unterschiedlichen Presse-Veröffentlichungen in der letzten Woche zum Thema „EU-Richtlinie zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen“. Der Richtlinie wurde am Donnerstag, den 14. April im Europaparlament zugestimmt. Kritiker – und auch wir als Whistleblower Netzwerk e.V. – sehen in der Richtlinie eben nicht nur einen Schutz für Unternehmen, sondern vielmehr einen Eingriff in die Pressefreiheit und in den Handlungsfreiheit von Whistleblowern.

taz, Haben Whistleblower ausgepfiffen?, Eric Bonse

Tagesspiegel, Sorge um Whistleblower, Albrecht Meier

IT-Zoom, EU-Richtlinie straft Whistleblower ab, Ina Schlücker

DGB, DGB warnt vor ungenügendem Schutz von Whistleblowern

Corporate Europe Observatory, Panama Papers show need to safeguard press freedoms from proposed EU legislation

Deutschlandfunk, Eine Einladung an alle Kritiker, Thomas Otto

Citizenfour – Töte zuerst – Der grüne Prinz – Krieg der Lügen

TV-Tipp: 4 x Dokumentationen zum Thema Whistleblowing imBayerisches. Fernsehen BR: Los geht es am Dienstag, den 12. April mitCitizenfour über Edward Snowden. Wöchentlich folgen jeweils Dienstagabend Termine.

BR Fernsehen, Citizenfour – Töte zuerst – Der grüne Prinz – Krieg der Lügen

Arbeitsrecht: Whistleblower im Unternehmen

Radiobeitrag des WDR zum Thema Arbeitsrecht und Whistleblowern. Obwohl viele Missstände ohne die Whistleblower oft im Verborgenen bleiben würden, sind sie arbeitsrechtlich in Deutschland nicht gut geschützt.

WDR, Arbeitsrecht: Whistleblower im Unternehmen, Ute Schyns