Weltweite Lesung für Edward Snowden

Auf Initiative des internationalen literaturfestivals berlin (ilb) finden am 8. September welt- und deutschlandweit Lesungen für Edward Snowden statt. Im Haus der Berliner Festspiele werden dabei ab 19:30 Uhr Snowdens deutscher Rechtsanwalt Wolfgang Kaleck sowie die Autoren Priya Basil, Janne Teller und Brian Brett anwesend sein und über ihre Positionen zum Thema sprechen. Das ilb versteht die Lesungen als Plädoyer für die Freiheit des Whistleblowers und die Verleihung des Friedensnobelpreises an ihn. Gelesen werden Auszüge aus Interviews mit Snowden.

Außerdem ruft das ilb auch Institutionen, Schulen und Medien weltweit zur Teilnahme an einer Lesung für Edward Snowden am 8. September 2014 auf. Wo solche Lesungen überall stattfinden ist hier aufgelistet.