Wünsche und Vorsätze für 2013

Whistleblower-Netzwerk e.V. wünscht seinen Mitgliedern, Förderern, allen Whistleblowerinnen und Whistleblowern und jenen, die es im neuen Jahr werden, deren Unterstützern und allen Besucherinnen und Besuchern dieser Webseite ein erfolgreiches und glückliches 2013!

Von jenen die Verantwortung tragen, wünschen wir uns, am Ende von 2013 eine positivere Bilanz ziehen zu können, als am Ende 2012. Einem Jahr in welchem eigentlich eine entscheidender Schritt zur Verbesserung der rechtlichen und gesellschaftlichen Situation von Whistleblowern in Deutschland hätte unternommen werden sollen, welches aber ein weiteres Jahr wurde, in dem der Gesetzgeber untätig blieb, deutsche Gerichte internationale Vorgaben in Sachen Whistleblowerschutz missachteten und in der Wirtschaft wie im öffentlichen Bereich immer wieder neue Skandale auftauchten. Whistleblower mussten erneut feststellen, dass ihre Warnungen in den Wind ignoriert wurden, sie ihren Job oder sogar noch mehr verloren. Einem Jahr in dem wieder einmal die Bekenntnisse Mächtiger zur Notwendigkeit eines Kulturwandels und zu mehr Zivilcourage zumeist bloße Floskeln blieben.

2013 wollen wir Taten und positive Veränderungen sehen. Dies wird aber wohl nur dann geschehen, wenn diese Veränderung auch aktiv, z.B. auch mit dem Stimmzettel, eingefordert wird. Wir vom Whistleblower-Netzwerk e.V. haben uns vorgenommen dies zu tun und freuen uns über alle, die uns hierbei auch 2013 unterstützen werden.

Ein Gedanke zu „Wünsche und Vorsätze für 2013

  1. Ich wünsche auch allen Aktivisten und Freunden, eine erfolgreiches , gesundes und gutes 2013.
    Schöne Grüße

Kommentare sind geschlossen.