Konferenz des Internationalen Forscher-Netzwerks zu Whistleblowing

Vor recht genau zwei Jahren hat Prof. David Lewis von der University of Middlesex in London zum ersten Mal eine Konferenz veranstaltet, um ein internationales Netzwerk derjenigen Wissenschaftler zu etablieren, die sich mit dem Thema Whistleblowing beschäftigen. Zu jener Konferenz ist mittlerweile auch ein lesenswertes Buch erschienen, welches wir in diesem Blog bereits besprochen hatten.

Am 23. und 24. Juni treffen sich die Whistleblowing-Forscher jetzt ein zweites Mal in London. Das Programm der Konferenz, an der u.a. Forscher aus Australien, Israel, Norwegen, USA und Großbritannien aber auch einige Praktiker teilnehmen, ist auf der Webseite der Universität Middlesex verfügbar. Anmeldungen sind noch bis zum 17.06.2011 möglich.

Im Umfeld der Konferenz wird auch erstmal ein Treffens von Whistleblowing-Praktikern aus den Bereichen Zivilgesellschaft und NGOs stattfinden. Wer daran Interesse hat, kann sich mit uns in Verbindung setzen.