Veranstaltungstipps: Die Grünen, WikiLeaks und Whistleblowing

In den nächsten Tagen gibt es einige öffentliche Veranstaltungen der Grünen zu den Themen WikiLeaks und Whistleblowing:

31.01.2011: München
Am Montag, 31.01.2011, ab 19:00 Uhr findet im Bürgersaal Fürstenried (U-Bahnstation Forstenrieder Allee), Züricher Straße 35, die Stadtversammlung der Grünen in München statt.  In TOP2 geht es im Gespräch mit Jerzy Montag, MdB und Guido Strack vom Whistleblower-Netzwerk e.V.  um Whistleblowing und Wikileaks.  Besonders interessant ist der zu diesem Tagesordnungspunkt vorliegende Resolutionsentwurf. Hierin wird unter Benennung zahlreicher konkreter Elemente ein bessserer gesetzlicher Whistleblowerschutz gefordert und zur Unterstützung der laufenden E-Petition aufgerufen.

08.02.2011: Berlin
Am Dienstag,  08.02. 2011, ab 20:00  Uhr, lädt die Heinrich-Böll-Stiftung zu einer Diskussionsveranstaltung aus der Reihe „Gespräche zur Netzpolitik“ mit dem Titel „Whistleblowing, WikiLeaks und die neue Transparenz“ ein. Auf dem Podium: Daniel Domscheit-Berg, OpenLeaks.org / Ex-WikiLeaks-Sprecher; Constanze Kurz, Informatikerin und Sprecherin des Chaos Computer Clubs (angefragt) und Konstantin von Notz, MdB, Bündnis 90/Die Grünen. Die Veranstaltung wird unter boell.de/stream live gestreamt werden.

09.02.2011: München
Am Mittwoch,  09.02. 2011, ab 18:30  Uhr, laden schließlich die Grünen im Bayerischen Landtag in den dortigen Lesesaal ein zu einer Podiumsdiskussion: „Wikileaks – Zwischen Transparenz und Datenschutz – Welche Auswirkungen haben Leakingplattformen auf den modernen Staat?“. Disputanten, u.a.: Dr. Thomas Petri, Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz; Hans-Martin Tillack, Journalist beim Stern und Autor und Dr. Julius Mittenzwei, Chaos Computer Club, Internetaktivist.

Übrigens würden wir gerne auch auf Veranstaltungen anderer Parteien zum Thema hinweisen, wenn wir davon Kentniss hätten.

11.-13.02.2011:  Köln
Überparteilich aber nicht unpolitisch und mit einem eigenen Thementag zu Whistleblowing sei schließlich noch auf eine Veranstaltung in Köln vom 11.-13.02.2011 hingewiesen: ReEvolution – Die Politische Blogossphäre trifft auf Krisenreaktionskunst.