Deckt Whistelblower David Graham neuen Arzneimittelskandal auf?

Nach dem Vioxx-Skandal gerät eine weitere Gruppe von Schmerzmitteln unter Verdacht: Erhöht etwa auch Novartis’ Voltaren das Infarktrisiko?

http://www.weltwoche.ch/artikel/default.asp?AssetID=14919&CategoryID=66

„Aufsehen erregt die Studie schliesslich auch, weil David Graham sie mit einem Editorial lancierte – ausgerechnet er. Graham arbeitet für die FDA und machte sich vor zwei Jahren einen grossen Namen: Er war der Whistleblower bei Vioxx; er war es, der öffentlich von der FDA forderte, gegen Merck zu intervenieren; weshalb er auch Ende 2004 auf dem Cover des Businessmagazins Forbes prangte – als Face of the year. “